• Sonnenaufgang mit dem Viluchinsky im Hintergrund
    Kamtschatka

    Sonnenaufgang mit dem Viluchinsky im Hintergrund

  • Ein Baum in der Kalahari
    Namibia

    Ein Baum in der Kalahari

  • Kamele auf der Trockenweide
    Jordanien

    Kamele auf der Trockenweide

  • Sonnenaufgang in der Kalahari
    Namibia

    Sonnenaufgang in der Kalahari

  • Der Avachinsky ist der Hausberg von Petropawlowsk
    Kamtschatka

    Der Avachinsky ist der Hausberg von Petropawlowsk

Kamtschatka – Was auffällt!

Viele Pisten sind in Bezug auf die klimatischen Bedingungen in erstaunlich gutem Zustand.

In den Straßen liegt kein Müll herum.

Viele Fahrzeuge haben trotz Rechtsverkehr das Lenrad rechts.

Die Beschilderung im Straßenverkehr ist lückenhaft, insbesondere zu touristischen Zielen.

Viele Häuser in den Städten haben wegen Undichtigkeiten nachträgliche eine Metallfassade bekommen.

Vor allem Öffentliche Bauten und Einrichtungen werden zunächst teilweise optisch aufwendig erstellt, dann aber praktisch überhaupt nicht mehr gepflegt bzw. instandgehalten, und wenn dann gerade so, dass es zunächst wieder funktionsfähig ist.

In den Hotels sind die Zimmertemperaturen recht hoch eingestellt, und lassen sich dann oft nur Fenster auf oder zu regulieren.

Sehr buntes Toilettenpapier, leider aber immer ziemlich dünn.

Es laufen in scheinbar allen Restaurants und Hotels auf Großbildschirmen ein Fernsehprogramm.

Lichtschalter oftmals in einer Höhe von 80cm.

Stromstecker passen ohne Adapter.

Bei kleinen Geschäften fehlt zuweilen das Wechselgeld, wenn man mit größeren Banknoten bezahlt werden möchte, es geht um Noten im Wert von 15 Euro.

Süßigkeiten stehen bei den Russen offensichtlich hoch im Kurs.

Viele Leute tragen Tarnkleidung als Alltagskleidung, auch oder gerade in den Städten.

Viele Leute begrüßen sich mit Russia als ganz norme Formel wie "Guten Tag".

Es gibt für praktisch alle Namen einer Person einen Offiziellen, eine Kurzform, die länger sein kann als der Original-Name, und eine Koseform. Die Namen sind für mich auch nicht immer vom Wortbild ableitbar. Aus Aleksej wird Aljoscha, aus Jewgenij (männlich) wird Shenja, aus Jewgenija (weiblich) wird auch Shenja.

Nur sehr wenige sprechen Englisch.

Das kyrillische Alphabet ist nicht 1:1 mit dem bei uns üblichen lateinischen deckungsgleich, weshalb verschiedene Übersetzungen zum Teil verschiedene Schreibweisen für die gleichen Orte oder Namen verwenden.

Die Grenzbeamten bei der Ein- und Ausreise erscheinen "dauergrimmig".

Ursprüngliche indigene Volksgruppen und ihre Kultur wurden durch die Sowetisierung in wenigen Jahrzehnten praktisch völlig zerstört.

Große Teile Kamtschakas sind mit schier undurchdringlichem Wald bedeckt.

Der Wald besteht aus unzähligen aber relativ dünnen Bäumen.

Mücken sind eine echte Plagge, vor allem in nördlichen Waldgebieten.